Medical Report

Während sich Timothy Kast von seiner Verletzung erholt zu haben scheint, wird Arnaud Riat vom HC Sierre zurückgeholt.

Timothy Kast ist bereit für sein Comeback
Robert Hradil / RvS.Media

Timothy Kast erlitt im Spiel vom 17. September gegen die ZSC Lions eine Schulterverletzung fehlte seither verletzt. Gemäss der Zeitung Tribune de Genève dürfte der 31-Jährige an diesem Wochenende sein Comeback feiern.

Ebenfalls im Lineup stehen wird Arnaud Riat. Der Youngster wurde von Headcoach Patrick Emond für das Freitagsspiel vom Partnerteam HC Sierre zurückgeholt.

Trotz Kast's Rückkehr muss der GSHC weiterhin auf Tanner Richard, John Fritsche, Floran Douay, Henrik Tömmernes und Jeremy Wick verzichten. Tömmernes und Wick könnten gemäss der Zeitung am kommenden Freitag ihr Comeback feiern.

( 11. Oktober 2019 | rwy )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

HC Lugano künftig mit neuer Rolle bei den Ticino Rockets

19 Februar 2020 - 12:30
NATIONAL LEAGUE

Ticino Rockets: HCAP akzeptiert Luganos Entscheid mit Bedauern

19 Februar 2020 - 21:06
NHL

Denis Malgin zu den Maple Leafs getradet

19 Februar 2020 - 19:11

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 63: le mystère Fribourg

12 Februar 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020